Karl Bröcker Stiftung / Aktuelles / Sommerfest 2017
Sommerfest 2017
Komm an Bord!
Geposted am 19.07.2017

Floß ahoi! Am 1. Juli lud die Karl Bröcker Stiftung Kinder und Jugendliche mit Behinderung, ihre Angehörigen und Freunde zum Sommerfest. Auf und an der Lippe, beim Wasser- und Wintersportclub Lippstadt e. V., erwartete die Besucher ein feuchtes und fröhliches Programm für kleine und große Seebären.

Das nötige Fernweh zur Einstimmung weckten die Libori Beats, eine Band der Liboriusschule Paderborn, die die Gäste mit ihren selbst getexteten Songs auf eine Reise um die Welt mitnahm. Tolle Stimmung gleich zu Beginn. Da machte es kaum etwas, dass der Regen einfach nicht aufhören wollte. Wasser von oben und unten? Das kann doch einen Seemann nicht erschüttern.

Fachkundige Unterstützung und Begleitung kam von der „Seilschaft“. Die „Seilschaft“-Profis stellten die Mannschaften zusammen. Jetzt wurde es spannend! Alle Kinder einer Gruppe trugen Buffs, bunte Schaltücher in der Farbe ihrer Gruppe. Bei verschiedenen Aktionen rund ums Wasser konnten die Teams Punkte erspielen.

So machten sich vier Gruppen daran, Flöße zu bauen – auf ganz unterschiedliche Weisen: Ein Floß bestand aus riesigen Fässern und Holzbrettern, eines aus Lkw-Reifen und Brettern, eins aus aufgeblasenen, in großen Müllsäcken verpackten Luftbalons, die mit einer stabilen Folie über einen Holzrahmen gespannt wurden. Und dann ging es über Stege zu Wasser, erst im Sitzen, einige Mutige durften aber aufstehen und paddeln. Natürlich trugen alle Matrosinnen und Matrosen ihre Schwimmwesten. Und alle Teams paddelten unter eigener Flagge – denn auch ihre Fahnen hatten sie selbst entworfen.

Die Floß-Seeleute liefen verschiedene Spielsationen an – hier erwartete sie zum Beispiel ein Angelspiel und ein stimmungsvoller Wasser-Snoezelen-Bereich. Bis sich alle zum großen Finale trafen: der Bergung des Schatzes. Und was war drin? Natürlich Wasserbomben! Ebenso bombig war die Laune – niemand ließ sich den Spaß vom Wetter vermiesen.

Zwischendurch bot der Wasser- und Wintersportclub Lippstadt e. V. die Möglichkeit, eine kleine Tour im Kanadier auf der Lippe zu unternehmen. Auch Helferinnen und Helfer des DRK und der DLRG unterstützten das Fest. Zur Stärkung gab’s Curry- oder Bratwurst und Pommes, Kuchen, Eis, Popcorn und Zuckerwatte sowie Getränke für alle – Seebären, Meerjungfrauen und Meeresforscher.