Sommerfest
Komm an Bord! Die Karl Bröcker Stiftung lädt ein

Wasser von oben und unten? Das kann doch einen Seemann nicht erschüttern! Am 1. Juli 2017 lud die Karl Bröcker Stiftung Kinder und Jugendliche mit Behinderung und ihre Angehörigen zu einem unbeschwerten Tag ein: Sommerfest an und auf der Lippe!

Floß ahoi! In vier Gruppen bauten die kleinen Seebären Flöße – auf ganz unterschiedliche Weisen: aus gewaltigen Fässern und Holzbrettern, aus Lkw-Reifen und sogar aus aufgeblasenen Luftballons! Alle Teams paddelten unter selbst entworfener Flagge auf verschiedene Spielstationen los – hier erwartete sie zum Beispiel ein Angelspiel und ein stimmungsvoller Wasser-Snoezelen-Bereich.

Bis sich alle zum großen Finale trafen: der Bergung des Schatzes. Und was war drin? Natürlich Wasserbomben! Ebenso bombig war die Laune – niemand ließ sich den Spaß vom Wetter vermiesen.

Jedes Jahr richtet die Karl Bröcker Stiftung ein Sommerfest für Kinder und Jugendliche mit Behinderung und ihre Familien aus. Jedes Jahr unter einem neuen Motto. Die Feste bieten einen unvergesslichen Tag lang alles, was  zu einer Mottoparty für Kinder und Jugendliche dazugehört: Bewegung, Spielen, Basteln, Kostümieren, Schminken, Abenteuer und ganz viel Spaß. Zum Beispiel 2015: Unter dem Motto „Auf dem Rummelplatz“ erlebten die kleinen Gäste einen Tag voller Zauberei, mit Clowns, Karussels und Wahrsagerin.

Wenn die Stiftung ins Abenteuerland einlädt wie beim Sommerfest 2014, dann erkunden kleine Forscher in Teams Wiesen und Wälder, suchen und finden Schätze – und sogar die Rollifahrer erobern den Hochseilgarten! Beim Sommerfest 2013 tanzten die Kinder um die Welt. „Mitmach-Zirkus“ war das Motto 2012: Da waren die kleinen Gäste für einen Tag die Stars der Manege, Jongleure, Akrobaten oder Fakire. Sie erlebten Kontinente als wilde Indianer, australische Känguru-Jäger oder Pariser Models – bei der Reise um die Welt 2011. Sie reisten als Ritter und Burgfräulein ins Mittelalter wie beim Ritterfest 2009. Und bei der Spaß-Olympiade 2010 holten alle die verdiente Goldmedaille!

<
>